Leistungsdiagnostik

Training optimal gestalten, Wettkampfintensität bestmöglich bestimmen – Voraussetzung hierfür ist Feststellung Deiner aktuellen Leistungsfähigkeit.

Bei der Diagnostik mittels Aeroscan werden Deine Atemgase im Verlauf eines Leistungsstufentest gemessen und analysiert. Aus den Daten kann dein Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel bestimmt und daraus exakte Trainingsbereiche, Trainingsempfehlungen und Wettkampfprognosen abgeleitet werden. 

Der Aeroscan liefert die Basis für individuelle und effiziente Bewegungs- und Trainingspläne. Das Verfahren ist der seit über hundert Jahren anerkannte Goldstandard der Sportmedizin, die Spiroergometrie. Du nutzt somit einen der wissenschaftlich anerkannt besten Tests, den es für die Ermittlung von individuellen Trainingsbereichen gibt. Die Aeroscan-Diagnostik kann für das Radfahren und Laufen durchgeführt werden.

Die Vorteile des Aeroscan:

Goldstandard in der Leistungsdiagnostik
Keine Beeinflussung der Leistung durch unangenehme Atemmaske
Ermittlung der Trainingsbereiche anhand des tatsächlichen Energiestoffwechsels
Bestimmung des Kalorienverbrauchs (Fette/Kohlenhydrate)
Maximale Ausbelastung möglich, aber nicht notwendig
Bestimmung der maximalen Sauerstoffaufnahme (VO2max)

Schreibe einen Kommentar